Kunst trifft Technologie: Kunst online kaufen in der Online Kunstgalerie

Der Einfluss der Digitalisierung wird auch in der Kunstwelt immer deutlicher und war auch schon vor der globalen Corona Pandemie zu spüren. Dabei nimmt die Digitalisierung nicht nur Einfluss auf die Art und Weise, wie Kunst geschaffen wird, sondern zunehmend auch auf den Kunstmarkt und den allgemeinen Zugang zu Kunst. Auch wir von LYNERY sind Teil der Digitalisierung von Kunst und wollen Kunst mit unserer Online Kunstgalerie zugänglicher machen. Wir möchten es mehr Menschen ermöglichen, mit Kunst in Berührung zu kommen und Kunst online kaufen zu können. Doch wie genau steht es um digitale Kunst? Wie kannst Du Kunst online kaufen? Was ist eine Online Kunstgalerie? Und wie steht es um die Zukunft von Kunst? All diese Fragen beantworten wir Dir in diesem Artikel!

Kunst im Wandel – wird auch Kunst digitaler?

Die Digitalisierung hat sämtliche Lebensbereiche und Branchen verändert und transformiert. Doch wie steht es um Kunst? Auch die Kunst erlebt einen Wandel, was insbesondere die Corona Pandemie deutlich gemacht hat. Denn Kunst kann auch digital, das hat die Pandemie bewiesen. Kunst wird immer digitaler und das Aufeinandertreffen von Kunst und Technologie hat zu ganz neuen Formen der Kunst geführt. Viele Institutionen wurden durch die globale Pandemie dazu gezwungen, ihr digitales Angebot zu erweitern. Die Auswirkungen der Digitalisierung betreffen nicht nur die Art und Weise, wie Kunst geschaffen wird, sondern auch den Markt und den Zugang zu Kunst allgemein. Online Kunstgalerien ermöglichen es Kunstliebhabern auch von zu Hause aus Kunst zu erleben und zu kaufen.

Neue Technologien wie Augmented- und Virtual-Reality Lösungen (beispielsweise von Oculus oder AVK Terwey) machen das Erlebnis von zu Hause realitätsnah und zu etwas ganz Besonderem. Betrachter sind seit Jahrtausenden Zweidimensionalität und Statik von Gemälden, Skulpturen oder Installationen gewohnt. Doch die Verbindung von Kunst und Technologie ermöglicht den Menschen ganz neue Welten. Kunst wird nicht mehr nur noch betrachtet, sondern mittlerweile interaktiv gestaltet. Ganze Erlebniswelten mit Kunstinstallationen, die untereinander kommunizieren können und den Menschen eine grenzenlose Welt eröffnen. Künstler haben das neue Medium schon längst akzeptiert und kreieren 3D-gezeichnete Gemälde oder mithilfe von Artificial Intelligence (AI) erschaffene Kunstwerke.

Einige Kunstliebhaber sehen in der Digitalisierung von Kunst eine Gefahr, denn sie haben Angst davor, dass Kunst zu einem Massenprodukt werden könnte und dadurch die Einzigartigkeit und Seele des Kunstwerks abhandenkomme. Der Großteil der Künstler sieht der Thematik jedoch gelassen entgegen, denn Sie sind davon überzeugt, dass gerade Kunst kein Konsumprodukt ist. Kunst enthält immer eine Botschaft und vertritt eine bestimmte Weltanschauung. Es geht um mehr als nur ein schönes Gemälde, eine Skulptur oder Installation. Es geht vielmehr um die Botschaft und Tiefe. Daher sehen auch die Verkäufer und Käufer ganz anders aus, als es auf den üblichen Online-Plattformen der Fall ist.

Die Digitalisierung der Kunst hat den Vorteil, dass die Grenzen durchbrochen werden und sich regionale Kunstmärkte auch global positionieren können. Kunst wird für die ganze Welt zugänglich und erreicht so auch Menschen, die sich eben nicht auf örtlichen Kunstveranstaltungen, einer Vernissage oder ähnlichem aufhalten. Denn auch in der digitalen Welt ist es möglich, sich in Kunst zu verlieben, wie es auch analog passiert. Die Kunstbranche wird durch die Digitalisierung gestärkt und gerade junge, aufstrebende Künstler profitieren davon.

Wie kann ich Kunst online kaufen?

Kunst online kaufen ist so einfach wie nie zuvor. Es gibt zahlreiche Onlineshops für Kunst, Kunstmarktplätze, eigene Onlineshops von bestimmten Künstlern und eben Online Kunstgalerien, wo jeder Kunst bestaunen und kaufen kann. Egal, ob lokal oder global, für jeden Geschmack und Geldbeutel findet sich ein passendes Angebot und die Online Angebote erlauben es, nach bestimmten Kriterien wie Preis, Künstler, Format, Technik, Stil, Größe oder Farbe zu filtern. Im Internet findest Du Online-Kunstgalerien, wie LYNERY, wo Du Dir die Kunst sogar an Deinen eigenen Wänden anschauen, oder virtuelle Kunstaustellungen besuchen kannst. Kunst online kaufen ist keine große Sache mehr, sondern bequem und einfach.

Wir bieten Dir mit der Online Kunstgalerie LYNERY einen ganz neuen, einfachen Zugang zu originalen Kunstwerken und limitierten Editionen. Durch neuste Technologien kannst Du uns ganz bequem von zu Hause aus online besuchen. Wir nutzen die neusten digitalen Lösungen, um Kunst für alle transparenter und zugänglich zu machen. So kannst Du die Werke unserer Künstler von überall auf der Welt aus betrachten. Mithilfe von Augmented Reality ermöglichen wir Dir sogar, die Kunstwerke noch besser zu betrachten und direkt virtuell an Deiner Wand zu sehen. Durchlaufe unsere Online Kunstgalerie ganz bequem von zu Hause aus, schaue Dir Deine Lieblingskunstwerke virtuell an Deinen eigenen Wänden an und kaufe Kunst direkt online in unserer Kunst-Galerie.

Es sollte aber immer darauf geachtet werden, dass es beim Kunstkauf um Leidenschaft und das Bauchgefühl geht. Der erste Blick ist wie beim Besuch vor Ort auch in der Online-Kunstgalerie entscheidend. Außerdem sollten die Werkinformationen immer genau betrachtet und überlegt werden, ob die Größe des Kunstwerks an die Wand passt. Auch Punkte wie Lichteinfall oder die Wärme des Ortes sollten beachtet werden.

Setze Dich vor dem Kauf auch gerne näher mit dem jeweiligen Künstler auseinander und prüfe, ob der Stil, die Vision und die Art des Künstlers zu Dir passen. Mit jedem Kunstwerk holt man sich eben ein Stück der Energie des Künstlers ins Haus. Viele Kunstgalerien und Künstler bieten es jedoch auch an, dass Kunstwerke wieder zurückgeschickt werden können, wenn Sie dem Kunden nicht gefallen.

Kunst online kaufen ist so einfach wie Onlineshopping und gerade für die junge Generation selbsterklärend. 3D-animierte Bilder und Virtual Reality sorgen für ein besonders intensives Erlebnis beim Kauf.

 Virtuelle Kunstaustellung auf LYNERY

Die Online Kunstgalerie – Kunst bestaunen, aber online

Vor gut einem Jahrzehnt war die Online Kunstgalerie noch eine Vision der Zukunft. Heute ist sie die Realität und wird immer beliebter. Nicht zuletzt durch die globale Pandemie haben Online Kunstgalerien einen enormen Aufschwung erlebt. Die virtuelle Welt bietet heutzutage jedem den Zugang zu Kunstgalerien, in denen namhafte Künstler sowie junge, aufstrebende Künstler ihre Werke ausstellen. Der Onlinezugang ermöglicht neue Berührungspunkte mit Kunst und macht die Kunstbranche nahbarer. Es ist dank der Digitalisierung tatsächlich möglich, bequem über den heimischen Computer oder das Smartphone einen Einblick in virtuelle Galerien zu erhalten und sich einen Überblick über zahlreiche Werke zu verschaffen. Durch den digitalen Zugang steigen die Onlineverkäufe und begeistert weltweit junge Kunstambitionierte. Junge Menschen haben eine neue Möglichkeit, ihre Leidenschaft für Kunst zu entdecken.

Viele der bekanntesten Museen und Galerien weltweit haben ein virtuelles Angebot, welches von überall auf der Welt aus zugänglich ist. So bieten beispielsweise The Museum of Modern Art in New York, die National Gallery of Art in Washington, D.C. oder auch das Musée d’Orsay in Paris virtuelle Touren und Ausstellungen an. Die bekannte König Galerie in Berlin bietet seit der Corona Pandemie einen kostenlosen 3D-Rundgang an.

Vorteile der Online Kunstgalerie

Die Online Kunstgalerie hat entscheidende Vorteile. Im Internet nach Kunst zu suchen, wird in Zukunft zunehmend zur Normalität und die Kunstbranche muss sich anpassen. Folgende Vorteile bietet die Online Kunstgalerie:

  • Sie bietet Kunstinteressierten und Sammlern einen neuen Zugang zu Kunst und gerade junge Kunstinteressierte werden auf besondere Art und Weise angesprochen.
  • Durch den unkomplizierten und schnellen sowie umweltfreundlichen Zugang entsteht zudem ein neuer Vertriebsweg, welcher herkömmliche Galerien und Kunstmessen unterstützt.
  • Online Kunstgalerien erleichtern es, sich über Kunst zu informieren und die eigene Kunstsammlung zu erweitern.
  • Die Online Kunstgalerie erfüllt gewissermaßen einen Bildungsauftrag und bringt Kunst näher.
  • Der digitale Zugang ist nicht an Öffnungszeiten gebunden, wie es bei örtlichen Kunstgalerien oder Veranstaltungen der Fall ist.
  • Die Online Kunstgalerie und der klassische Kunsthandel sind keine Gegensätze, sondern bilden Synergien.
  • 3D-animierte Bilddateien ermöglichen eine 360 Grad Betrachtung der Kunstwerke.
  • Mit Augmented Reality kann das Kunstwerk an die eigenen 4 Wände projizieren werden, um zu sehen, wie es wirklich wirkt (In klassischen Kunstgalerien werden Kunstwerke häufig extra ansprechend inszeniert, bspw. mit Lichteffekten oder strahlend weißen Wänden).

Unser Ziel bei LYNERY ist es, den bisher noch recht komplexen und intransparenten Kunstmarkt aufzubrechen und für für alle zugänglich zu machen. Wir finden, Kunst ist für alle und sollte inklusiv, nicht exklusiv sein. Daher haben wir mit unserer Online Kunstgalerie einen virtuellen Raum geschaffen, den jeder von überall auf der Welt betreten kann und sprengen damit die oft undurchsichtigen Strukturen des Kunstmarktes. Mithilfe von neusten Technologien wie Virtual Reality oder Augmented Reality bringen wir das Kunsterlebnis in Deine eigenen vier Wände.

Gerade die junge Generation bewegt sich zunehmend online. Die Online Kunstgalerie schafft es, Kunst auch für junge Leute zugänglich und interessant zu machen. Kunst erhält mehr Reichweite und dank der virtuellen Ausstellung können mehr Leute erreicht und inspiriert werden. Mit dem virtuellen Auftritt von Kunst wird der Zugang erleichtert und das Interesse an Kunst kann einfacher geweckt werden.

Zudem bieten die neuen digitalen Technologien wie Virtual Reality oder Augmented Reality Möglichkeiten für Künstler weltweit, ihre Kunst zu präsentieren und einer breiten Masse zugänglich zu machen. Gerade jungen und aufstrebenden Künstlern wird dadurch der Eintritt in den Kunstmarkt erleichtert und so für Chancengleichheit auf dem Kunstmarkt gesorgt. Die Förderung und Entdeckung von Künstlern weltweit ist ein entscheidender Vorteil der Online Kunstgalerie.

 LYNERY Kunstgalerie

Digitale Kunst, NFTs und Metaverse – die Zukunft von Kunst?

Digitale Kunst und insbesondere NFTs sind derzeit am Boomen. NFTs (Non-Fungible Tokens) ermöglichen es, digitale Inhalte mit einem nicht austauschbaren Besitzzertifikat zu versehen. Wenn man dies rein technisch betrachtet, sind NFTs nicht mehr als Einträge in einem endlos fortgeschriebenen Digitalregister. Dieses nennt sich Blockchain. Bitcoin und andere Kryptowährungen basieren auch auf dieser Technologie. Mehr als ein Viertel des NFT-Marktes fällt auf Kunst. Das Gute an der Kryptokunst: Sobald eine NFT den Besitzer wechselt, gehen automatisch zehn Prozent per Smart Contract in den digitalen Geldbeutel des Urhebers, also des Künstlers.

Nun sollen Künstler und Sammler auch auf Instagram ihre digitalen NFT-Kunstwerke präsentieren können. Auch Facebook soll ähnliche Funktionen erhalten. Künstlern soll ermöglicht werden, mit ihrer digitalen Kunst Geld zu verdienen und ihre Kunstobjekte zur Schau zu stellen. Es wird zudem davon ausgegangen, dass die Förderung dieser NFT-Technik durch Meta Teil der Metaverse-Pläne ist. Im Metaverse, einer virtuellen Parallelwelt, sollen Menschen als digitale Avatare miteinander interagieren und auch digitale Güter gehandelt werden können. So bietet es sich an, auch Kunst im Metaverse auszustellen und zu verkaufen.

Kunst wird sich also in Zukunft zunehmend digital und in virtuellen Welten bewegen. Verliert Kunst dadurch den emotionalen Bezug? Nein, auf keinen Fall. Sie wird immer einen emotionalen Wert haben und auch als Geldanlage dienen können. Kunst ist eben kein Massenprodukt.

Fazit: Kunst wird zunehmend digital – zu Recht!

Ja, Kunst wird immer digitaler, aber nicht erst seit gestern. Die Digitalisierung hat schon lange ihre Wirkung auf die Kunstwelt, die Corona Pandemie mag den Prozess nur etwas beschleunigt haben. Die Online Kunstgalerie ist ein fester Bestandteil der Kunstwelt geworden und wird spätestens seit der Pandemie vermehrt von Galerien und Künstlern genutzt, um deren Kunst einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und Kunst auch der jungen Generation näherzubringen. Das Internet ist für junge, aufstrebende Künstler eine großartige Möglichkeit, um an Bekanntheit zu gewinnen und ihre Kunst zu vermarkten.

Diese Entwicklung der Kunstwelt bedeutet aber noch lange nicht, dass Kunst nun zu einem Massenprodukt wird und an Bedeutung, Emotionalität und Tiefe verliert. Kunst wird immer etwas Besonderes bleiben und limitiert sein. Vorausgesetzt, Künstler und Galerien halten daran fest. Dennoch ist es schön, dass Kunst durch die Digitalisierung und Entwicklung der letzten Jahre einen Aufschwung bekommt und durch Onlineangebote vermehrt Menschen an Kunst herangeführt werden können.

Die neusten Entwicklungen wie NFTs, Metaverse und Augmented oder Virtual Reality zeigen, dass Kunst in der Zukunft zunehmend digitaler werden und digital als auch in virtuellen Welten stattfinden wird. Kunst online kaufen ist so einfach wie noch nie und dank der neusten Technologien ist es uns möglich, Kunst auch zu Hause hautnah und so realistisch wie möglich zu erleben. Die Kunstwelt sollte nicht intransparent und exklusiv bleiben, dafür ist sie zu wertvoll und faszinierend. Kunst wird digitaler und inklusiver und das zu Recht!

LYNERY – Deine Online Kunstgalerie

Mit LYNERY gehen wir einen neuen Weg in der Kunstbranche und bringen Kunst an eine breite Masse. Kunst ist für alle da! Von unserer Online-Kunstgalerie profitieren sowohl Kunstinteressierte als auch Künstler und Kunst wird inklusiver. Wir geben Kunst die Aufmerksamkeit, die sie verdient! Du möchtest mehr über LYNERY erfahren? Dann kontaktiere uns doch gerne oder besuche unsere Website.